15.10.2019


Zu Besuch bei der AQA     
 
  
Nicht nur in den Werkstätten gab es für die neuen Fallmanager/-innen des KCA Hanau viel zu bestaunen.
                                                                                                                                                                                                

Neue KCA-Fallmanager/-innen aus Hanau begrüßt

Einen persönlichen Eindruck von der AQA und ihrem umfangreichen Seminarangebot konnten sich vergangene Woche sieben neue Fallmanager/-innen des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) Hanau machen.

Los ging es in Hanau, wo unter Leitung von Frau Farr-Bernges (Abteilung Strategische Unternehmensentwicklung) die beiden Standorte Donaustraße 7 und Donaustraße 9 besichtigt wurden. Neben einem Eindruck von den Räumlichkeiten konnte der KCA-Besuch auch live in die Seminare schauen. Die jeweiligen Dozenten gaben Einblick in das aktuelle Kursgeschehen und berichteten von tollen Erfolgsgeschichten ihrer Teilnehmer/-innen. Besonders beeindruckend war auch der Besuch der Metallwerkstatt, in der neben einem großen Maschinenpark manch kreatives Werkstück zu bestaunen war. Der Kids Club, in dem die Kinderbetreuung während der Maßnahmen stattfindet, konnte ebenfalls besichtigt werden.

Weiter ging es zum Standort Nidderau, wo sich alles rund um das Thema Wertstoff und Recycling dreht. Auch hier erlangten die Fallmanager/-innen einen Einblick in das Tagesgeschäft und die Arbeitsabläufe. Sowohl die Fachanleiter als auch der Soziale Dienst berichteten von ihren Aufgaben und Herausforderungen.

Nach dem Mittagessen in der Kantine in Gründau, welches gemeinsam mit dem AQA-Geschäftsführer Herrn Scherer und Führungskräften aus den Bereichen Jugend- und Erwachsenenbildung sowie Werkstätten und Zweckbetrieben eingenommen wurde, folgte noch eine Besichtigung des AQA-Hauptsitzes mit seinen Werkstätten und Seminarräumen.

Neben vielen positiven und nachhaltigen Eindrücken konnten die Fallmanager/-innen ein kleines Erinnerungsstück aus der Holzwerkstatt mit zurück zum KCA nach Hanau nehmen.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok