08.11.2017


Auslandspraktikum Marius Carle
        

.

 

Hätten Sie sich das getraut?

Marius Carle hat es gewagt: Der 18-Jährige aus Altenmittlau hat in den Sommerferien sein Auslandspraktikum in Italien am Comer See absolviert und hat viel Aufregendes erlebt.

Als einziger deutscher Praktikant in einem ausschließlich italienischsprachigen Betrieb konnte er bei zahlreichen neuen Aufgaben und Herausforderungen zeigen, was er dank aQa bereits konnte.

Die italienische Küche bezeichnet Marius als einen eigenen Kosmos, in dem raffiniert zubereitete Essensvariationen und komplett andersartige Gewürze, Gerüche und Geschmäcker als intensive Sinneseindrücke auf ihn eingewirkt haben.

In seiner Freizeit konnte Marius das Land und viele tolle Menschen kennenlernen. Mit den Mitbewohnern seiner Unterkunft ist er nach der Arbeit oft um die Häuser gezogen und hatte viel Spaß dabei, viel Kultur und die interessanten Ecken der Stadt zu erkunden, spontan nachts im Meer zu schwimmen und festzustellen, dass mit den Schönheiten des Landes nicht die Bauwerke gemeint sind.

Alles in Allem eine Erfahrung fürs Leben, die er nicht mehr vergessen wird. Selbst, als ihm auf der Hinfahrt mitten im Nirgendwo und sehr weit weg von Zuhause sein Auto stehengeblieben ist, hat er trotzdem nichts bereut, da er am Meistern dieser Schwierigkeit gewachsen sei. Er sagt, er würde es immer wieder tun und ist dankbar, diese Chance durch aQa und Erasmus ermöglicht bekommen zu haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok