14.04.2011 


 

Anlässlich des elften bundesweiten Girls’ Day besuchten am Donnerstag, den 14.04.2011, 17 Mädchen die Ausbildungswerkstätten der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung (aqa), um sich über die Berufe der Holz- und Konstruktionsmechanikerinnen zu informieren.

Zunächst erfolgte eine Begrüßung durch den Kreisbeigeordneten Dr. André Kavai im Forum des Main-Kinzig-Kreises. Danach wurden die Mädchen mit betriebseigenen Fahrzeugen der aqa nach Gründau gefahren. Dort wurden sie von Helmtrud Abs, Geschäftsführerin, und Gertraud Preuß, Bereichsleitung Jugendbildung, herzlich empfangen.

Nachdem die Mädchen mit Schutzkleidung ausgerüstet waren, begann eine Hälfte der Gruppe ihre Einführung in den Beruf der Konstruktionsmechanikerin. In der Metallwerkstatt fertigten sie Tic-Tac-Toe-Spiele, während die anderen Mädchen ihre Fähigkeiten als Holzmechanikerinnen beim Anfertigen von Nistkästen in der Holzwerkstatt erproben konnten.

Am Ende des Tages waren alle Mädchen glücklich über ihre erfolgreiche Arbeit in den Werkstätten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Mädchen von Frau Dietzel und Herrn Welsch, die für die Betreuung verantwortlich waren, wieder ins Forum nach Gelnhausen gefahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok