31.05.2012 


 
 

Im Mai wurde an den beruflichen Schulen Gelnhausen ein Sponsorenlauf „Wir laufen für Martin“, für den an Leukämie erkrankten Martin Stolle veranstaltet.

Insgesamt konnten 18.000 Euro Erlös an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) übergeben werden. Die Organisatoren dachten, die Helfer hätten sich verrechnet und konnten dieses Ergebnis kaum glauben. Die Teilnehmer und Schüler wurden von den Vertretern der DKMS gelobt „Ihr habt eine unglaubliche Schule“! Bereits die Typisierungsaktion einige Wochen vorher, war die größte, welche in den vergangenen 20 Jahren an einem Wochentag abgehalten wurde.

 
Die beiden Läufer der AQA, Fsah Ghirmay (links) und Sascha
Narden (rechts)

Der Sponsorenlauf wurde auf einem 400 m langen Rundlauf durchgeführt und pro geschaffte Runde durch die geworbenen Sponsoren des Läufers, belohnt.

Die besten weiblichen Läufer schafften jeweils 22 Runden, bester männlicher Läufer sogar 27 Runden. Als fleißigster Geldsammler mit mehr als 20 Sponsoren war ein Teilnehmer unterwegs und schaffte es, insgesamt 1237,50 Euro zu erlaufen. Die besten Läufer konnten sich als Belohnung auf einen Rundflug über Gelnhausen freuen.

 

Auch von AQA hatten zwei Auszubildende aus dem Bereich Holz, Herr Fsah Ghirmay und Herr Sascha Narden am Sponsorenlauf teilgenommen und die stolze Summe von 331,-- Euro, erlaufen. Unterstützt wurden die Beiden von den Sponsoren:

 

Frau Helmtrud Abs (Geschäftsführerin AQA)

Frau Gertraud Preuß (Bereichsleiterin Jugendbildung)

Herr Gerald Kraft (Ausbilder der Holzwerkstatt)

Herr Frank Emrich (Werkstattleiter)

Herr Manfred Brückner (Sozialer Dienst)

Frau Simone Bohlender (Ausbilderin)

Frau Tryphinah Magongo (Personalservice) 

Die Sponsoren unterstützten jede gelaufene Runde mit einem vorher abgesprochenen Betrag und waren zusammen mit den Läufern mächtig stolz auf das erlaufene Ergebnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok